Loading...
Aachen: Was geht?2024-05-15T11:09:01+02:00

Creator Skills sind Future Skills

Bei “Aachen, was geht?!” erlernst du Creator Skills und wendest sie praktisch an: Videoproduktion, Podacsting, Prototyping, Programmieren, u.v.m.

Werde Teil der Creator Community: Nimm an Treffen & Workshops teil, bekomme Input von Expert*innen, tausche dich mit anderen jungen Kreativen aus und produziert gemeinsam Beiträge und Ergebnisse.

Unser erstes Projekt: Einsamkeit & Begegnung in Aachen

Im November/Dezember 2023 hieß es zum ersten Mal: „Aachen, was geht?!“!

In drei spannenden Kernbereichen haben wir uns dem gleichen Thema gewidmet: Einsamkeit & Begegnung in Aachen. Dabei sind kreative Ideen, Prototypen und Inhalte entstanden – rund um neue Begegnungsangebote für junge Menschen.

Die drei Themen:

Es geht weiter

JETZT AKTIV WERDEN!

Ihr habt eine Projektidee für die Themen Bewegung, Kultur oder Gesundheit?

Dann bewerbt euch jetzt!

Fragen & Antworten

Sind Angebote bei „Aachen, was geht?!“ kostenpflichtig?2023-12-20T08:48:56+01:00

Bislang sind alle Angebote im Rahmen von „Aachen, was geht?!“ für dich kostenlos, da wir Fördergelder aus dem Zukunftspaket des Bundesfamilienministeriums erhalten haben. Darüber hinaus setzen wir auf Unterstützung durch regionale Sponsoren. Künftig werden wir voraussichtlich auch kleinere Teilnahmebeiträge für manche Angebote erheben – darüber informieren wir rechtzeitig.

Wie kann ich mich für die Creator Community anmelden?2023-11-29T17:40:33+01:00

Um dich für die Creator Community anzumelden, fülle bitte dieses Formular aus. Wir nehmen dich dann in unseren Verteiler auf und schicken dir weitere Infos und Einladungen zu den anstehenden Terminen.

Wer kann bei „Aachen, was geht?!“ mitmachen?2023-10-29T07:39:24+01:00

Du bist zwischen 16 und 26 und interessierst dich für Themen wie Journalismus/Medien und kreatives Gestalten? Dann ist „Aachen, was geht?!“ für dich! Um Teil unserer Creator Community zu werden, brauchst du keine Vorerfahrungen – nur Neugier und Offenheit, gemeinsam mit anderen jungen Menschen zu lernen und zu gestalten.

Nach oben